Skip to main content

Eltern testen für Eltern

Der Stubenwagen ist unersetzlich!

Ein Lebensanfang ohne Stubenwagen ist eigentlich undenkbar. Zwar kann das Baby dieses Gefährt „nur“ etwa 3 – 6 Monate nutzen, aber in dieser Zeit ist es gut aufgehoben und Sie können den kleinen Sonnenschein überall in der Wohnung mitnehmen. Der Stubenwagen kann ganz flexibel im Wohnbereich aufgestellt werden und ist weich und bequem. Hier kann das Baby in aller Ruhe schlafen und trotzdem am Familienleben teilhaben. Das Kleine ist immer in Ihrer Nähe und wenn das Baby wach wird, merken Sie sofort dass Kuschelzeit ist.

Stubenwagen in jedem Stil

Den Stubenwagen bekommen Sie in jedem Stil und in jeder Ausfertigung. Im Nostalgie-Stil sieht ein Stubenwagen besonders süß aus, aber der Grundstoff ist immer Holz und Korb. Mit den kleinen Rollen wird der Wagen mobil, aber er eignet sich wirklich nur für die Wohnung und eventuell noch für die Terrasse. Für einen Spaziergang greifen Sie besser auf einen Kinderwagen zurück, aber in den Wohnräumen gibt es nichts besseres.

Die Kauf-Kriterien!

Sicher sieht ein Stubenwagen immer süß aus, doch allein nach der Optik können Sie nicht gehen.
So ist ein sicherer Stand sehr wichtig und das Material muss gut verarbeitet sein. Besonders beim Körbchen dürfen keine losen Stäbe zu finden sein und scharfe Kanten stellen für das Baby ebenfalls ein Verletzungsrisiko dar. Natürlich muss auch die Bequemlichkeit gewährleistet sein, die Matratze spielt dabei eine ausschlaggebende Rolle. Eine gute Unterlage ist praktisch entscheidend, wie sich Ihr Kind körperlich entwickelt.

Bei einem Stubenwagen ist das Körbchen kleiner, als bei einem Kinderbett. Doch gerade das gibt dem Neugeborenen Sicherheit, es kann fest eingepackt werden und die Enge im Mutterleib wird dem Kleinkind vermittelt. Natürlich muss das Körbchen gut ausgepolstert sein, bestellen Sie ein Nestchen am besten gleich mit. Die flauschig-weiche Bettwäsche tut ihr Übriges und der Himmel sieht allerliebst aus. Doch auch hier ist nicht nur das Aussehen wichtig, denn wenn die Vorhänge geschlossen werden hat das Baby mehr Ruhe und kann ruhig und entspannt schlafen. Aber in aller Regel erhalten Sie den Stubenwagen gleich komplett, mit Nestchen, Himmel und Bettzeug. Es ist eine perfekte Ergänzung zum Kinderbett und in den ersten Monaten die optimale Schlafstätte für Ihren kleinen Sonnenschein.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *